Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WolfsbergWolfsberg hat nun eine Drogenberatungsstelle

Im „City Forum“-Gebäude in der Innenstadt ist die Drogenberatungsstelle untergebracht, die nun offiziell eröffnet wurde. Betreiber ist die AVS.

Das Team der Drogenberatungsstelle in Wolfsberg: Psychologin Irmgard Loibnegger, Leiterin und Ärztin Claudia Scheiber, Gesundheits- und Krankenpflegerin Sabrina Napetschnig und Sozialarbeiterin Denise Hinteregger (von links) © Bettina Friedl
 

Mit der neuen Drogenberatungsstelle in Wolfsberg können wir nun quer durch Kärnten, von Spittal bis Wolfsberg, therapeutische Plätze anbieten.“ Mit diesen Worten eröffnete Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner am Mittwoch offiziell die neue Drogenberatungsstelle mit 100 Plätzen in Wolfsberg, die im ehemaligen „City Forum“ in der Hermann-Fischer-Straße angesiedelt ist. Dort können sich Suchterkrankte kostenlos helfen lassen – auch anonym.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.