AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WolfsbergKriminalstatistik zeigt: Die Zahl der Anzeigen ist gestiegen

Dennoch zählt Bezirk Wolfsberg zu den sichersten Bezirken in Österreich. Die Zahl der Einbrüche war rückläufig, gestiegen sind Sachbeschädigungen, Internet- und Suchtmittelkriminalität.

++ ARCHIVBILD/THEMENBILD ++ INTERNET / INTERNETKRIMINALITAeT / COMPUTERKRIMINALITAeT / CYBERKRIMINALITAeT / CYBERBETRUG
Die Internetkriminalität ist im Bezirk Wolfsberg gestiegen © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Die Kriminalstatistik für den Bezirk Wolfsberg vom Vorjahr liegt nun vor: „Die Zahl der Anzeigen ist um 2,5 Prozent gestiegen, dennoch zeigt die Statistik, dass der Bezirk Wolfsberg auch 2019 wieder zu den sichersten Bezirken Kärntens und Österreichs zählte“, sagt Chefinspektor Herbert Schweiger, seit einem halben Jahr Kriminalreferent. Kärntenweit stieg die Kriminalität im Vorjahr nämlich um 3,3 Prozent.
1759 Anzeigen wurden 2019 im Bezirk Wolfsberg verzeichnet, um 44 Delikte mehr als im Jahr davor. „Die Steigerung betrifft vor allem Internetkriminalität und Suchtgiftdelikte, aber auch Sachbeschädigungen“, fährt Schweiger fort. Die Aufklärungsquote blieb unverändert: 61,6 Prozent aller Delikte konnten aufgeklärt werden. „Dieser absolute Spitzenwert konnte nur durch die ausgezeichnete Leistung der Polizisten des Bezirks Wolfsberg erreicht werden“, dankt Schweiger seinen Kollegen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.