Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Exotisch

Durch Straußenfarm ein Stück Afrika im Oberen Tal

Walter Steinkellner betreibt in Reichenfels eine Straußenfarm und verkauft Eier und Fleisch. Derzeit tummeln sich 19 Laufvögel auf dem Hof.

Walter Steinkellner und seine Freundin Christina Karrer mit den Straußen © Herbert Hollauf
 

Was zuerst eine pure Faszination war, wandelte sich vor einem Jahr in einen handfesten Nebenerwerb. Da bekam Walter Steinkellner auf seinem Hof in Weitenbach bei Reichenfels seine ersten zehn Straußenküken. „Die Aufzucht gestaltete sich sehr arbeitsintensiv, ich musste anfangs alle drei Stunden nachschauen und ihnen sogar das Fressen beibringen“, sagt der gelernte Maschinenbautechniker, der beim Aufbau seiner Straußenfarm niemanden um Rat fragen konnte und sein Wissen aus einem Buch bezog.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren