AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Als KrediteGemeinden erhalten Mittel aus dem Regionalfonds

Kurzfristige Darlehen aus dem Kärntner Regionalfonds sollen die Liquidität der Gemeinden gewährleisten, so Landesrat Fellner (SPÖ).

Landesrat Ing. Daniel Fellner
© Weichselbraun
 

Mittel aus dem Kärntner Regionalfonds werden den Gemeinden als Kredit zur Verfügung gestellt. Neben Straßen- und Radwegbauvorhaben können die Mittel unter anderem auch für Bildungseinrichtungen und Sicherheitsinfrastruktur eingesetzt werden. Der zuständige Landesrat Daniel Fellner resümierte heute, Mittwoch, im Rahmen der 37. Sitzung des Kuratoriums: „Im Rechnungsjahr 2019 haben 27 Kärntner Gemeinden für 37 Projekte Förderkredite in der Höhe von insgesamt 9.445.600 Euro in Anspruch genommen. Gut 1,8 Millionen Euro gingen in bodenpolitische Maßnahmen, mehr als 1,2 Millionen in Sicherheitsinfrastruktur und ebenfalls rund 1,2 Millionen in die Sanierung von Gemeindestraßen.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.