AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Wichtig für Kärnten" EU-Ausschuss der Regionen: Neubesetzung mit Landeshauptmann Kaiser

Neukonstituierung des Ausschuss der Regionen in Brüssel. Peter Kaiser für fünf Jahre wieder in zwei Brüsseler Ausschüsse berufen: „Konnten viel für das Land erreichen.“

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
  Landeshauptmann Peter Kaiser
© KLZ/KULMER
 

Am Dienstag wird in Brüssel der neue Ausschuss der Regionen (AdR) für die EU-Periode bis zum Jahr 2024 konstituiert. In der Person von Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) wird Kärnten auch im neuen Ausschuss prominent vertreten sein. Kaiser bekommt je einen Sitz in der Fachkommission SEDEC (Sozialpolitik, Bildung, Beschäftigung, Forschung und Kultur) und in der ECON (Fachkommission für Wirtschaftspolitik).

Kommentare (1)

Kommentieren
alfjosef
0
16
Lesenswert?

Eine gute Entscheidung!

Es ist eine wichtige Entscheidung zugunsten Kärnten aber auch anderer Regionen!
Der Weitblick, die Zusammenhänge erklären zu können, Verhandlungsgeschick zu besitzen, dies alles ist für Kärnten von grossem Vorteil!

Antworten