AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

Nach Sexattacke: Jetzt spricht die Retterin

Jene Frau, die dank ihrer Zivilcourage die Vergewaltigung einer 31-Jährigen in der Klagenfurter Innenstadt verhindern konnte, schildert den Vorfall.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Hier wurde die Frau attackiert © Eggenberger
 

Anna C.*  ist kein ängstlicher Mensch. Als die 27-Jährige in der Nacht auf Sonntag um 3.30 Uhr früh auf ihrem Weg nach Hause nahe des Stauderplatzes in Klagenfurt plötzlich die Schreie einer Frau hörte, zögerte sie nicht: „Ich bin zu ihr gerannt, habe laut gerufen „Hallo, ist da jemand?.“ Zuerst dachte sie, jemand sei hingefallen, hätte sich verletzt. Dass sie durch ihre Zivilcourage eine Vergewaltigung verhindern konnte, wusste sie zu dem Zeitpunkt nicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen