Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Thomas Wuksch wurde angelobtSchiefling hat einen neuen Bürgermeister

Am Dienstag wurde Schieflings neuer Bürgermeister, Thomas Wuksch, angelobt. Auch die Vizebürgermeister und die neuen Mandatare stehen fest.

Thomas Wuksch (rechts) legte seinen Eid in die Hand von Bezirkshauptmann  Johannes Leitner (links).
Thomas Wuksch (rechts) legte seinen Eid in die Hand von Bezirkshauptmann  Johannes Leitner (links). © Hermann Sobe
 

Am Dienstag wurde der neue Bürgermeister von Schiefling angelobt. Thomas Wuksch (ÖVP) legte seinen Eid in die Hand von Bezirkshauptmann  Johannes Leitner. Er erhielt bei der Gemeinderatswahl am 28. Februar  73,1 Prozent der Stimmen. Wuksch ist seit 1990 im Staatsdienst. War er zuerst bei der Zollwache, so wechselte er 1997 zur Polizei und versieht derzeit am Posten Velden seinen Dienst. Seit 1997 ist Wuksch in der Politik. Damals stieg er als Ersatzgemeinderatsmitglied ein. Ab sofort übernimmt er die Geschicke des ausgeschiedenen Langzeit-Bürgermeisters Valentin Happe. Der zweifache Familienvater  ist auch bei der FF Techelweg aktiv, sowie Ortsparteiobmann der ÖVP und Mitglied der Volkstanzgruppe.  „Die jahrelange Aufbauarbeit und der Kontakt zur Bevölkerung war wohl entscheidend für meinen Wahlsieg“, sagt Wuksch. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren