Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtWarum ist der Süßigkeitenstand auf dem Alten Platz weg?

So mancher Klagenfurter vermisst die gebrannten Mandeln und die Schokofrüchte bereits. Wo die Süßigkeiten jetzt erworben werden können.

Der Süßigkeitenstand am Alten Platz
Der Süßigkeitenstand am Alten Platz © Markus Traussnig
 

Süßigkeitenfans dürfte nicht entgangen sein, dass der Süßwaren-Stand am Alten Platz seit letzter Woche weg ist. Der beliebte Verkaufsstand war während des Lockdowns ein Rettungsanker für viele. Denn während die meisten Geschäfte noch bis 24. Jänner geschlossen sind, gab es bei Ferdinand Cimzar seit Anfang November gebrannte Mandeln, Schokolade, glasierte Früchte und vieles mehr. Verständlicherweise fragt sich nun so mancher Klagenfurter nach dem Grund, warum der Stand abgebaut wurde. "Die Bewilligung für den Stand ist am 7. Jänner abgelaufen", erklärt Stadtrat Markus Geiger. Das sei aber jedes Jahr um dieselbe Zeit der Fall. Die gute Nachricht für all jene, die Sehnsucht nach den Süßigkeiten verspüren: "Sie können über unsere Konditorei in Köttmansdorf erworben werden", versichert Ferdinand Cimzar. Weitere Infos sind auf der Homepage zar-cimzar.at erhältlich.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren