Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Interview mit Alexander Windbichler„Ich will nicht, dass die Stadt digitaler wird“

Alexander Windbichler (33) ist Chef von Anexia, einem der erfolgreichsten Internet-Unternehmen Europas – mit Klagenfurt als Hauptsitz. Welche Chancen sieht er in der Digitalisierung für die Stadt?

Alexander Windbichler sieht im Lock-Down eine Chance für die Digitalisierung.
Alexander Windbichler sieht im Lock-Down eine Chance für die Digitalisierung. © Peter Just LPD
 

Als im März der Lock-Down verordnet wurde, sprachen viele Menschen davon, dass dies große Sprünge in der Digitalisierung bringen werde. 100 Tage sind vergangen – ist aus Ihrer Sicht etwas passiert?

Alexander Windbicheler: Einmal vorweg: Der Begriff ,Digitalisierung‘ wird inflationär verwendet. Nur weil man jetzt per Zoom oder Skype Telefonate und Konferenzen durchführt, ist das nicht eine Digitalisierung, es ist die gleiche Kommunikation, gestützt auf eine andere Technologie.
Digitalisierung ist auch ein Prozess der Selbstoptimierung, gestützt auf Daten, die man sichtbar macht. Das gelingt nicht in 100 Tagen.

War dieser Wechsel ins Home-Office zumindest ein Geschäft für Sie?
Natürlich haben Unternehmen vermehrt Speicherleistung oder sichere Datenkanäle nachgefragt, aber für viele war es auch ein Lernprozess. Sie haben sich weitere Vertriebskanäle suchen müssen, haben Schwächen entdeckt, die Lager etwa. Ein Unternehmer sagte mir: ,Wenn ich nur einen Corona-Fall im Lager habe, kann ich zusperren.‘ Dabei könnte man gerade in einem Lager mit der Digitalisierung einiges erreichen, da sich da großteils gleiche Prozesse abspielen.

Kommentare (3)

Kommentieren
one2go
6
4
Lesenswert?

Selten aber doch

so „eigenartige“ Antworten eines angeblichen IT Insiders gelesen - zum fremdschämen!

nignig
1
10
Lesenswert?

Überschrift

Wie man aus dieser einen Bemerkung, die auf das "reale Gesamterlebnis Stadt" abzielte, eine Überschrift machen kann die der Konklusio des Interviews aber dermaßen zuwider läuft, bleibt wohl dem Journalisten vorbehalten....

Lage79
0
2
Lesenswert?

Dachte mir selbiges!

Würde sagen eine komplette Frechheit!