KlagenfurtCity Arkaden sperren wieder auf: Ohne Maske kein Zutritt

Nach fast sieben Wochen sperren die City Arkaden am 2. Mai wieder auf. Bereits um 8 Uhr strömten die ersten Besucher in das Einkaufszentrum. Die Maskenpflicht wird von Securitys am Eingang streng überwacht. Das Abstand halten muss aber noch geübt werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Julia und Sabrina schützen sich mit selbstgenähten  Gesichtsmasken.
Julia und Sabrina schützen sich mit selbstgenähten Gesichtsmasken. © Braunecker
 

"Bitte setzen Sie eine Gesichtsmaske auf!", erinnert der Security-Mitarbeiter einen Mann beim Eingang der City Arkaden. Er wird diesen Satz im Laufe des Tages noch öfter sagen.
Es ist kurz nach 8 Uhr in der Früh, die ersten Kauflustigen tummeln sich bereits im Klagenfurter Einkaufszentrum. Doch es ist nicht nur die Freude am Einkaufen, welche die Menschen dorthin treibt. "Ich treffe mich hier mit einer Freundin, die ich schon seit sechs Wochen nicht mehr gesehen habe", sagt etwa Ines Spöck (16). "Wir freuen uns, dass wir endlich wieder gemeinsame Unternehmungen machen dürfen", sagen Julia und Sabrina (16), die selbst genähte bunte gemusterte Gesichtsmasken tragen.

Kommentare (2)
Hildegard11
2
1
Lesenswert?

Die Maske ist...

...in Ktn. völlig unnötig.

go
2
14
Lesenswert?

Und alles wird sich ändern :)

Wie wir sehen, niemand lernt dazu, siehe Öffnung Mc Donalds , Einkaufszentren usw...