AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Maria RainAbbiegeverbot verärgert Anrainer

Seit einem Monat gibt es auf der Loiblpass- Straße B 91 im Bereich Lambichl ein Linksabbiegeverbot. Anrainer müssen nun Umwege fahren. Der Bürgermeister von Maria Rain empfindet das als unsinnig.

Das Linksabbiegeverbot führt zu Umwegen für die Anrainer.
Das Linksabbiegeverbot führt zu Umwegen für die Anrainer. © Ragger/KK
 

Bürgermeister Franz Ragger (SPÖ) ist verärgert. Eigentlich hätte der Bau eines Mobilitätsknotens in Lambichl Vorteile für seine Gemeinde bringen sollen, wie zum Beispiel einen barrierefreien Bahnhof und eine höhere Zugfrequenz. Daher haben die Gemeinden Köttmannsdorf und Maria Rain den dafür notwendigen Änderungen der Eisenbahnkreuzungen Ende 2019 zugestimmt. Doch Anfang des Jahres trudelte eine Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt-Land in der Gemeinde Köttmannsdorf ein: Nach eisenbahnrechtlicher Überprüfung wurde für die B 91 Loiblpass-Straße auf Höhe Straßenkilometer 5,420 ein Linksabbiegeverbot verfügt.

Kommentare (1)

Kommentieren
gintonicmiteis
0
4
Lesenswert?

Landesbeamte interpretieren die Vorschriften, wie sie es wollen

Mal wird so entschieden, mal so... weil Kontrolle gibt es ja keinen (zumindest keinen, die nicht das gleiche Parteibuch hat), dafür viel Interpretationsspielraum.

Irgendwie freut es mich dann schon, dass dieser Frust, dem viele einfache Bürger ausgesetzt sind, auch bei Gemeindepolitikern ankommt. Vielleicht ändert sich dann mal was an der "Großherrlichkeit" unserer Beamten.

Antworten