Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bahnlärm in KlagenfurtStudie soll klären, ob Lärmschutz ausreichend ist

Immer wieder sorgt der Bahnlärm im Raum Klagenfurt für Diskussionen. Eine derzeit durchgeführte Studie soll klären, ob der Lärmschutz noch ausreichend sind. Ergebnisse werden im März erwartet.

Anrainer leiden unter dem Zuglärm.
Anrainer leiden unter dem Zuglärm. © Weichselbraun Helmuth
 

In der Stadtsenatsitzung am Dienstag wurde auch der Bahnlärm im Raum Klagenfurt thematisiert.  Harald Schlemitz (Umweltabteilung) lieferte einen Zwischenbericht. Derzeit werden im Rahmen einer Studie Lärmmessungen durchgeführt sowie die bestehenden Lärmschutzeinrichtungen untersucht. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob der Schutz für den jetzigen Bahnverkehr noch ausreicht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren