AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Versuchte NötigungTempo-Streit im Lakeside-Park endete mit 3000 Euro Strafe

Als ein Mitarbeiter des Lakesideparks einen Lieferanten ermahnte, sich an das Tempolimit zu halten, fuhr dieser mit dem LKW auf ihn los.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Im Lakesidepark fahren täglich dutzende Lieferanten ein. Einer landete nun vor Gericht
Im Lakesidepark fahren täglich dutzende Lieferanten ein. Einer landete nun vor Gericht © KLZ/Markus Traussnig
 

Mehr als 700 Parkplätze – die fast durchgehend ausgelastet sind – gibt es im Klagenfurter Lakesidepark. Dutzende Lieferanten fahren jeden Tag zu den Firmen. Hinzu kommen noch 200 Kinder, die von ihren Eltern täglich in den Kindergarten oder die Krabbelstuben gebracht werden.
Dass es bei so viel Betriebsamkeit hektisch zugehen kann, ist klar. Ein 26-jähriger Kraftfahrer aber sorgte im Mai für einen Eklat der Sonderklasse. Gestern musste er sich dafür am Landesgericht Klagenfurt vor Richterin Ute Lambauer wegen Nötigung verantworten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren