Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ferlach

Nach Felssturz: Sperre der Märchenwiese aufgehoben

Auf der Vertatscha liegt noch einiges an losem Material. Landesgeologe schließt aus, dass Steine bei einem Felssturz bis auf Märchenwiese gelangen. Man will Lage noch weiter beobachten.

Bergsturz Maerchenwiese Bodental Ferlach
Auf dem Grat der Vertatscha liegt noch loses Material © Helmuth Weichselbraun
 

Eine Reihe von Felsstürzen störte in der vergangenen Woche die Ruhe im Bodental. Von der Vertatscha donnerten enorme Menge Geröll ins Tal. Beim massivsten Felssturz war die Staubwolke sogar auf der Klagenfurter Hütte zu spüren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.