KlagenfurtNeuer Vizebürgermeister übernimmt auch Bildung

Am Dienstag wird der neue Klagenfurter Vizebürgermeister Philipp Liesnig angelobt. Er übernimmt neben Finanzen auch das Referat Bildung und Integration vom Parteikollegen Franz Petritz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Philipp Liesnig neuer SPOe-Vizebuergermeister in Klagenfurt
Der designierte Vizebürgermeister Philipp Liesnig wird Finanz- und Bildungsreferent © Weichselbraun
 

Am 18. Oktober wird der Klagenfurter Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler (SPÖ) auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen sämtliche politischen Ämter zurücklegen. Am Tag darauf, Dienstag, 19. Oktober, wird sein Nachfolger Philipp Liesnig angelobt. Der 38-Jährige wird von Pfeiler den großen Brocken, das politisch herausfordernde Finanzreferat übernehmen. Allerdings wird er, wie jetzt bekannt wurde, das Kulturreferat an seinen Parteikollegen, Stadtrat Franz Petritz abgeben.

Kommentare (4)
Phxxxx
1
3
Lesenswert?

War Reihung auf SPÖ-Liste falsch ?

Philipp Liesnig war an 24. Stelle des SPÖ-Wahlvorschlages gereiht;
der SPÖ-Stadtparteiobmann gar erst an 74. Stelle. Haben die Sozialdemokraten ihre Talente nur gut versteckt oder hat man ihnen politisch wenig zugetraut?

archiv
0
3
Lesenswert?

Was war meine Leistung für die SPÖ in Klagenfurt?


- Gibt es drei Punkte/Beispiele was dieser Mann für Klagenfurt schon eingeleitet/ umgesetzt hat?

archiv
0
2
Lesenswert?

Was war meine Leistung für die SPÖ in Klagenfurt?


- Gibt es drei Punkte/Beispiele was dieser Mann für Klagenfurt schon eingeleitet/ umgesetzt hat?

Lepus52
4
6
Lesenswert?

Lustig ist die Begründung!

Sportler sind sind nicht Kulturaffin und Väter von zwei Töchtern sind Bildungsexperten!