St. Veiter Straße Diese Dauerbaustelle ärgert viele Klagenfurter

Seit 2018 ist ein Teilstück der St. Veiter Straße immer wieder eine Baustelle. Viele Unternehmen sind abgewandert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Hausabriss sorgte zuletzt für Verkehrsbehinderungen © Weichselbraun
 

Einen regelrechten Baustellenmarathon gibt es zum Leidwesen von Autofahrern und Unternehmern seit 2018 im Teilstück der St. Veiter Straße zwischen St. Veiter Ring und Kraßniggstraße. „Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann ich zuletzt drei Monate lang keine Baustelle vor dem Geschäft hatte“, sagt Rosi Kletz, Betreiberin der Boutique „Die Hose, das Hemd“. Dank der Stammgäste habe sie diese schwierige Zeit wirtschaftlich gemeistert. Doch sogar von diesen gäbe es in letzter Zeit vermehrt die Rückmeldung, dass die schwere Erreichbarkeit des Geschäftes das Einkaufsvergnügen trübt. Darüber hinaus fehlt ihr die Laufkundschaft, die spontan vorbeischaut. Nichtsdestotrotz kämpft sie motiviert weiter: „Das Geschäft besteht seit 50 Jahren. Ich selbst habe hier gelernt und hänge daran.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!