Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WahlkampfFPÖ-Spitzenkandidat fordert Sicherheitsreferenten für Klagenfurt

Kampf gegen Drogen, Vandalismus und Gewalt an Frauen machen Wolfgang Germ sorgen.

FPÖ-Spitzenkandidat Wolfgang Germ
FPÖ-Spitzenkandidat Wolfgang Germ © Traussnig
 

Der Bürgermeisterkandidat Wolfgang Germ (FPÖ) möchte für Klagenfurt einen Sicherheitsreferenten aufstellen lassen, das verkündete er am Montag in einer Online-Pressekonferenz. „Wir haben zunehmend mit Drogendelikten und Vandalismus zu tun. Ich möchte, dass sich die Klagenfurter Bürger wieder sicher fühlen können“, sagt Germ. Zudem möchte er gegen Zerstörung von öffentlichen Anlagen und Gewalt an Frauen vorgehen.

Kommentare (7)
Kommentieren
oscar71
4
3
Lesenswert?

Vll. ist es aufgrund der zu erwartenden

schlechten Wahlbeteiligung (davon profitieren SPÖ, ÖVP) einmal Zeit, den Kleinparteien seine/ihre Stimme zu schenken um einen neuen bunten Mix von jungen Leuten und politischen Quereinsteigern zu verwirklichen. Schlechter als Mathiaschitz kann man es eh nicht machen!

HeWa66
1
13
Lesenswert?

fällt

das unter Postenschacher? Hat sicher schon jemanden im Kopf, dem er dieses Amt überträgt, lächerlich

BernddasBrot
0
16
Lesenswert?

Der Germ hat vergessen hinzuzufügen ,

das Polizei - Wachzimmer am Bahnhof wieder aufzusperren.....außer Sicherheitsthemen und Neujahrswünsche kommt da nicht viel aus seiner Ecke......

archiv
0
9
Lesenswert?

In rund 40 Tagen wird ein "neuer Gemeinderat" gewählt ....

In der Landeshauptstadt Klagenfurt geht es um 45 von der Stadt bezahlte GR-Mandate.

Viele langjährige Gemeinderäte stellen sich der "WIEDERWAHL" - und viele neue Kandidaten sind 2021 erstmals am "Sprung" in den Gemeinderat.

Jeden Tag gibt es eine Vielzahl "neuer Forderungen und Vorschläge" um damit das Wahlverhalten am 28.02.2021 zu beeinflussen!

Warum sagt uns niemand von den Kandidaten "WAS WAR MEI LEISTUNG" in den letzten 6 Jahren?
Welche "ALTLASTEN" wird der neue Gemeinderat in der Landeshauptstadt übernehmen müssen?
Was ist mit den Schulden der Stadt?
Was wurde von den Empfehlungen des Bundesrechnungshofes (Stadt und Stadtwerke) schon umgesetzt/ist offen (ist in der Schublade gelandet)?


ronny999
0
6
Lesenswert?

Wer braucht

45 Geinderäte? 20 würden völlig reichen.

CloneOne
1
7
Lesenswert?

Drogen, Vandalismus und Gewalt an Frauen

der Ansatz ist ja nicht schlecht-nur ist genau das sein Klientel....also bei Drogen weiss ich nicht aber der Rest auf alle Fälle

Lage79
1
22
Lesenswert?

Mir macht eher der Germ

Sorgen!