Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Regenbogenparade in Klagenfurt"Wir fordern mehr Akzeptanz in der Gesellschaft"

Über 600 Teilnehmer waren am Samstag zur Regenbogenparade nach Klagenfurt gekommen.Die Veranstaltung setzt sich für die "LGBT"-Community ein, also Personen, die schwul, lesbisch, bi- oder transsexuell sind. Die Akzeptanz in der Gesellschaft ist das große Anliegen der Teilnehmer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren