AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KlagenfurtSteuerberater erneut insolvent

Am Landesgericht Klagenfurt wurde über Steuerberater Helmut Allesch ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Markus Traussnig
 

Am Dienstag wurde über das Vermögen des Klagenfurter Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers Helmut Allesch am Landesgericht Klagenfurt ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Rund 35 Gläubiger sind davon betroffen. 10 Dienstnehmer, auch geringfügige, sind von der Insolvenz betroffen. Der Schuldner plant laut AKV den Abschluss eines Sanierungsplanes mit einer Quote von 20 Prozent sowie die Fortführung seiner Kanzlei.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gonde
0
4
Lesenswert?

Was sagt da die Standesvertretung?

Er plant die Fortführung der Kanzlei! Probieren wir es noch ein paar mal, oder?

Antworten