Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtBewohner von St. Peter kämpfen für Sicherheit

Stadt plant derzeit Gehweg in der Arbeitergasse. Allerdings auf der falschen Seite, wie einige der Bewohner meinen.

Die Anwohner befürchten gefährliche Situationen
Die Anwohner befürchten gefährliche Situationen © KLZ/Markus Traussnig
 

In der Arbeitergasse im Klagenfurter Stadtteil St. Peter ist derzeit die Aufregung groß. „Wird der Gehweg so umgesetzt, wie die Stadt das plant, ist das lebensgefährlich, sagt Adolf Rebernig, einer der Bewohner. Seiner Meinung nach ist der Gehweg auf der falschen Seite vorgesehen. „Dann müssen ausgerechnet die Kinder und die Frauen mit den Kinderwägen die Straße an einer Gefahrenstelle überqueren“, sagt der Mann.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren