Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LudmannsdorfWo „Singende Bäume“ die Laudatio halten

„Kulturwerkstatt“ von Holzbau Gasser in Ludmannsdorf feiert 25-Jahr-Jubiläum. Im Skulpturenpark wurde kürzlich 13. Skulptur eingeweiht.

Ingrid Gasser, Christine Wetzlinger-Grundnig, Gertraud Weiss-Richter mit ihrer Himmelstreppe und Franz Gasser
Ingrid Gasser, Christine Wetzlinger-Grundnig, Gertraud Weiss-Richter mit ihrer Himmelstreppe und Franz Gasser © Privat
 

So viele Gäste hatte Ingrid Gasser nicht erwartet. Doch 500 waren gekommen, um die „Singenden Bäume“ von Manfred Bockelmann zu hören. Unter ihnen viele Künstler, die den Skulpturenpark von Holzbau Gasser in Ludmannsdorf mitgestaltet haben. Die Kunstinstallation von Manfred Bockelmann gemeinsam mit dem Saxofonisten Edgar Unterkircher ist nun die 13. Skulptur der innovativen Kulturwerkstatt, die heuer 25-Jahr-Jubiläum feiert. Und vielleicht zum letzten Mal eine Vernissage zelebriert. „Ich weiß nicht, ob wir uns den großen Aufwand weiterhin leisten können“, bedauert Kulturwerkstatt-Gründerin Ingrid Gasser das mögliche „Aus“, das ihr allerdings fast das Herz brechen würde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.