AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pfarrkirche EbenthalKunstschätze bei Renovierung entdeckt

In der Pfarrkirche „Maria Hilf“ Ebenthal wurden bei Renovierungsarbeiten überraschend Malerei aus dem 18. Jahrhundert freigelegt. In den 1970er-Jahren war sie übermalt worden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die entdeckte Malerei wird von erfahrenen Restauratoren in ihren ursprünglichen Zustand gebracht © Eggenberger
 

"Das ist eine kleine Sensation“, sagt Gorazd (Z)ivkovi(c), Leiter des Bundesdenkmalamtes in Kärnten. „In den letzten Jahrzehnten hat es in Kärnten keine Restaurierung in diesem Umfang und mit dieser Bedeutung gegeben.“ Ursprünglich hatte man die Pfarrkirche „Maria Hilf“ in Ebenthal nur ausmalen wollen. Bereits bei den Probearbeiten wurde jedoch ein wahrer Kunstschatz entdeckt. „Damit hat niemand gerechnet“, sagt Pfarrer Anton Granitzer. Die Restauratoren haben Originalmalerei aus dem 18. Jahrhundert freigelegt, insbesondere Gemälde des Salzburger Künstlers Gregor Lederwasch. Diese aufwendigen Darstellungen wurden bereits von Kaiserin Maria Theresia und Franz I. Stephan, die hier 1765 eine Messe besuchten, bestaunt.
Bei den Renovierungsarbeiten in den 1970er Jahren war die Originalmalerei jedoch großflächig überpinselt worden. „Aus der Not heraus, weil man das Retuschieren nicht beherrscht hat“, sagt (Z)ivkovi(c). „Es ist ein Glücksfall, dass sich jetzt alle Beteiligten der hohen Qualität der Malerei bewusst sind und deshalb nur eine künstlerische Restauration in Frage gekommen ist.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren