AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AltstadtreliefVandalenakt vor Kirche in Klagenfurt

Unbekannte beschädigten in der Nacht auf Mittwoch das neue Altstadtrelief auf dem Domplatz in Klagenfurt. Jetzt wird wieder eine Einhausung überlegt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Kunstrestaurator Marco Tomasi verschafft sich einen Überblick über den entstandenen Schaden am Altstadtrelief © Christian Reiner
 

Im Rathaus ist man entsetzt: Unbekannte Täter haben vermutlich in der Nacht auf Mittwoch das bei Touristen beliebte Altstadtrelief vor dem Klagenfurter Dom beschädigt. Kreuze sind von den Kirchtürmen abgebrochen worden, mehrere Bäumen wurden ausgerissen. Das Bronze-Relief wurde erst im Vorjahr im Zuge des 500-Jahr-Jubiläums von Kunstrestaurator Marco Tomasi angefertigt. Rund 60.000 Euro hat die Stadt in das Projekt investiert. Das Altstadtrelief sollte bewusst ohne Glaskuppel aufgestellt werden, um die Sehenswürdigkeit besser präsentieren zu können. Zudem war die Plexiglas-Abdeckung des alten, kupfernen Reliefs oft beschädigt und lief immer wieder an.

Kommentare (2)

Kommentieren
Rudi Mikosch
0
2
Lesenswert?

Stadtrelief

Absolute Überwachung durch Videos , dann harte Strafen.
Ist ja widderlich dieser Vandalismus durch Idioten !

Antworten
Civium
0
2
Lesenswert?

Ganz richtig!!!

!!!!!

Antworten