KlagenfurtTrauer um den Universaljuristen Robert Rebhahn

Die Alpen-Adria-Universität trauert um ihren ersten Jus-Professor.

Robert Rebhahn
Robert Rebhahn © KK/Alpen-Adria-Universität
 

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt trauert um Robert Rebhahn. Der Jurist und Volkswirt war von 2013 bis 2018 Vorsitzender des Universitätsrates, zuvor bereits von 1986 bis 1996 Professor in Klagenfurt. Anschließend wurde er nach Berlin und an die Uni Wien berufen. An der Universität in Klagenfurt  war er übrigens Professor der gesamten Rechtswissenschaften. Wobei Rebhahn diese schier unmögliche Rolle sogar ausfüllen konnte, wovon ein breites Spektrum an Publikationen zeugt. Das Land Kärnten ehrte ihn 2016 mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen.

Im Februar wäre Rebhahn 64 Jahre alt geworden, er verstarb in der Nacht auf den 30. Jänner nach schwerer Krankheit.

Kommentare (1)

Kommentieren
hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

Ossa eius

molliter cubent.

Antworten