AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

Standortkonzept: Schulen am Benediktinerplatz droht Umzug

Schulstandortkonzept des Landes sieht Verlegung der Volksschule und Neuen Mittelschule vor. Schulreferentin der Stadt will vor Entscheidung noch Schülerzahlen und Quadratmeteranzahl unter die Lupe nehmen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Benediktinerschule könnte umgesiedelt werden.
Die Benediktinerschule könnte umgesiedelt werden © Eggenberger
 

Werden am Benediktinerplatz 1 bald keine Schüler mehr ein und aus gehen? Diese Frage beschäftigt derzeit Eltern, Kinder und die Klagenfurter Stadtpolitik.
In der Vorwoche hat die Landesregierung das neue Schulstandortkonzept mehrheitlich beschlossen. Dieses sieht unter anderem vor, dass die Volksschule 1 und die Neue Mittelschule 7 vom Benediktinerplatz wegziehen. Die Volksschule könnte unter dem Dach der Westschule, die zur Sanierung ansteht, Platz finden, die NMS im geplanten Bildungszentrum St. Ruprecht.

Kommentare (1)

Kommentieren
2830395ecf88cc1395e918ba06eec716
0
8
Lesenswert?

Sein in der Politik nur mehr

GEISTESKRONKE??????????

Antworten