AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

Eltern sorgen sich um Trinkwasser in städtischen Schulen

Das Gebäude der Neuen Mittelschule St. Peter ist stark baufällig. Seit Jahren wird die Sanierung verschoben. Nun gibt es Zweifel an der Trinkwasserqualität. Von Bettina Auer

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Jetzt wird das Wasser aus den Leitungen der Neuen Mittelschule St. Peter untersucht
Jetzt wird das Wasser aus den Leitungen der Neuen Mittelschule St. Peter untersucht © VOTAVA
 

Bräunlich verfärbt und zu warm kommt das Wasser aus manchen Leitungen in Klagenfurter Schulen. Oft muss man es minutenlang ausrinnen lassen, bevor es klar und kühl ist. Nun machen sich einige Eltern Sorgen, ob es ihre Kinder unbedenklich trinken können.

Kommentare (1)

Kommentieren
aa93ee6191fff8f3cd4796dc03a8ca6f
6
3
Lesenswert?

"der Geschmack lasse zu wünschen übrig"

nach was sollte denn das Wasser schmecken, wenn man so rotzfrech nachfragen darf? Nach Himbeersirup??

Mir ist schon klar, dass jemand, der nicht einer Kalkgegend wohnt, anderen Wassergeschmack gewöhnt ist, als z.B. ein Klagenfurter, dessen Wasser stark kalkhaltig ist. Das schmeckt man schon raus.

Antworten