Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner des Tages

Mario Reiter: Mönch aus Leidenschaft

Der 29-jährige Mario Reiter legt als Frater Nikolaus am Samstag bei den Benediktinern im Stift St. Paul das Ordensgelübde ab.

Für Frater Nikolaus ist Mönch ein attraktiver, fortschrittlicher Beruf
Für Frater Nikolaus ist Mönch ein attraktiver, fortschrittlicher Beruf © KLZ/Markus Traussnig
 

Als er das Priesterseminar in Linz besuchte, gab er nebenbei Tanzsportunterricht, im Stift St. Paul im Lavanttal produziert er nach 200 Jahren wieder Honig und gewinnt damit Goldmedaillen, wenn er frei hat, geht er Ski fahren, er kocht „liebend gern“, geht ins Kino und liest Krimis – Mario Reiter (29) alias Frater Nikolaus ist nach eigener Einschätzung ein „Mönch am Puls der Zeit“, der dort sein will, wo die Menschen gerne sind.

Kommentare (1)

Kommentieren
5f279e05ea573f0b429bc221781c6e99
0
1
Lesenswert?

Hoffentlich wird der fesche Bua

nicht doch noch eines Tages vom Moloch Weib gefressen..