Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. Urban, Kroatien, Slowenien

Chorfestival: St. Urbaner Sänger waren im "Auslandseinsatz"

Neun Sängerinnen der Urbansee-Stimmen nahmen als einzige Kärnter Vertreter an Chorfestival in Kroatien und Slowenien tei. Ihre Stimmen erhoben sie unter anderem in der slowenischen Postojnahöhle.

Neun Sängerinnen traten die große, musikalische Reise an © Privat
 

Die Urbansee-Stimmen nahmen am vergangenen Wochenende als einziger Kärntner Chor an dem internationalen Chorfestival „We Are Singing Adriatic“ vom  teil. An dieser Großveranstaltung mit den Austragungsorten Opatija in Istrien und dem Abschlusskonzert in der Postojnahöhle in Slowenien nahmen insgesamt zehn Chöre,  aus Italien, Tschechien und Polen und Österreich angereist waren, teil.
Die Urbansee-Stimmen unter der Leitung von Andrea Kogler waren eingeladen, an einem Kirchenkonzert in der historisch prächtigen Jakobskirche in Opatija mitzuwirken.  Das Abschlusskonzert in der beeindruckenden Höhle von Postojna war für die neun Teilnehmerinnen aus St. Urban ein besonderes Erlebnis, weil der Rahmen sich akkustisch wie räumlich außergewöhnlich gestaltet. Auch hier lauschten die Zuhörer sehr konzentriert und berührt den drei vorgebrachten Liedern. „Die Einladung haben wir gerne angenommen. Andere Chöre und ihre Arbeit kennenzulernen ist immer spannend. Diese Teilnahme wirkt sich absolut positiv für die Arbeit an der eigenen Qualität sowie für die Gruppenzusammengehörigkeit aus“, sagt die Chorleiterin.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren