Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fastentrainerin Gaugeler-Senitza„Beim Verzicht sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt“

Die diplomierte Fastentrainerin Veronika Gaugeler-Senitza aus Feldkirchen spricht über den Alltagsschlendrian, das Handyfasten und das Gefühl des Wie-neu-geboren-Seins.

Seit 2008 begleitet Veronik Gaugeler-Senitza die Menschen beim Fasten © Privat
 

Am Mittwoch hat die religiöse Fastenzeit begonnen. Wie gestalten Sie Ihre nächsten 40 Tage? (Er)leben Sie diese Zeit bewusster?
Veronika Gaugeler-Senitza: Für mich als richtigen Genussmenschen ist die Fastenzeit eine Trainingszeit in die innere Freiheit, dass ich auch mal verzichte und bewusst körperlich faste. Es geht vor allem um Reinigung – nicht nur des Körpers, sondern auch des Geistes. Die vorösterliche Fasten- oder Passionszeit zielt nicht nur auf den Verzicht von Genussmitteln, sondern auch auf eine Unterbrechung von Gewohnheiten ab.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren