Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Diakonie Küche Waiern rüstet sich für Produktion von 500.000 Nudeln

Die Kärntner Nudel ist ein Produktionshit in der „Küche:WAIERN“ in Feldkirchen. Mit einem Küchenzubau steigert man Kapazität und hat bei der Inklusion die Nase vorn.

Alle Nudeln entstehen in Handarbeit
Alle Nudeln entstehen in Handarbeit © Gerhard Maurer/Diakonie/KK
 

Gleich eines vorweg – der Zubau für die „Küche:WAIERN“ der Diakonie kommt nicht alleine daher. Weil die Kärntner Nudeln des Küchenbetriebes so beliebt sind, wurde ein Nudel-Automat vor dem Eingang der Küche aufgestellt. Sieben Tage, 24 Stunden durchgehend kann sich dort jeder seine Lieblingsnudel kaufen. Nach einem „Probelauf“, um zu sehen, ob wirklich alles reibungslos funktioniert, ist der Nudelautomat auch schon in Betrieb.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren