Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Feldkirchen

Projekt "Der ganz normale Wahnsinn" ausgezeichnet

Ministerium zeichnet Projekt des Feldkirchner Kompetenzzentrums "Ladybird" aus. Es widmet sich dem Umgang mit beginnenden Veränderungen der Gesellschaft. Weiterführung 2017 geplant.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Elaine und Megan Piereder mit der neuesten Auszeichnung für das Kompetenzzentrum „Ladybird“ © Schusser
 

Große Ehre wurde diese Woche dem Feldkirchner Kompetenzzentrum Ladybird zuteil. Bei der Veranstaltung „Ausgezeichnet! Lernen für die Zukunft“ bekam ihr Projekt „Der ganz normale Wahnsinn“ eine Auszeichnung. Die Anerkennung „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Best of Austria“ wurde vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft in Kooperation mit dem Land Niederösterreich verliehen. „Wir haben uns sehr darüber gefreut“, sagt Kerin Piereder, Geschäftsführerin von „Ladybird“ Feldkirchen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren