Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schnelle HaustürgeschäfteDubiose Handwerker ziehen durch Kärnten

Vorsicht vor dubiosen Haustürgeschäften! Aktuell kassieren „Fassadenreiniger“ im Bezirk Wolfsberg die Kunden ab.

Wenn das Geschäft besiegelt ist, wird meist eine Anzahlung verlangt (Symbolbild)
Wenn das Geschäft besiegelt ist, wird meist eine Anzahlung verlangt (Symbolbild) © Robert Kneschke - stock.adobe.co
 

Sie reinigen Teppiche, Dachrinnen, Fassaden und Pflastersteine, sie schleifen Messer und Scheren oder stehen mit Verträgen für angebliche Billigstrom-Anbieter auf dem Fußabstreifer. Gemeinsam ist leider vielen falschen Handwerkern und Verkäufern, dass sie ihre Kunden unzufrieden und abgezockt zurücklassen. Oder diese sogar mit ihren aggressiven, aber nicht nachhaltig wirkenden Mitteln gesundheitlich gefährden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

zill1
2
3
Lesenswert?

Fassadenreiniger

Wird eigentlich die Familie für die die Rettung ausgefahren ist auch zur Rechenschaft gezogen ??? So weit ich weiss ist Schwarzarbeit in Österreich verboten !! Und muss sie auch für den Rest was sonst noch rund um diese Geschichte passiert ist aufkommen ??