10.000 Teilnehmer?Corona-Demo sorgt heute für Verkehrsbehinderungen in Klagenfurt

Veranstalter hat am Samstag Proteste mit 10.000 Teilnehmern angekündigt. Exekutive wird mit Großaufgebot vor Ort sein und auch Einhaltung der Corona-Regeln überprüfen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die bislang letzte Protestaktion vor der Kärntner Landesregierung am vergangenen Wochenende
Die bislang letzte Protestaktion vor der Kärntner Landesregierung am vergangenen Wochenende © Schild
 

"Rücktritt Bundesregierung und Aufhebung aller Corona-Maßnahmen." So lautet das Thema jener Demonstration, die am Samstagvormittag in der Klagenfurter Innenstadt stattfinden wird. Ebenso eindeutig wie die Botschaft ist auch die Erwartung des Veranstalters. Der Kärntner, der die Demo angemeldet hat, hat bei der Polizei "10.000 Teilnehmer" angegeben. Klingt nach sehr viel, ist aber nicht ausgeschlossen.

Kommentare (57)
Bergr
0
1
Lesenswert?

gscheit

Der Virus wird von der Demo sicherlich beeindruckt sein und sich über neue Opfer freuen

allack
5
5
Lesenswert?

Corona Demo?

Ich glaube, niemand der halbwegs bei Trost ist, demonstriert gegen den Corona Virus! Es ist die Regierung , die durch ihre konfusen Maßnahmen an ihrer Vernunft und Handlungsfähigkeit zweifeln lässt. Und diese verbreitete Unsicherheit lässt die Menschen auf die Straße gehen. Dass sich dann auch die organisierten Randalierer daruntermischen, ist sicher nicht im Sinne der Veranstalter!

RonaldMessics
3
14
Lesenswert?

Wozu Demonstrieren....

......wenn der Staat versucht unser Gesundheitssystem nicht kippen zu lassen. Das ist eine völlig deplatziert Demo, der Sinn konfus, und die Leader der Demo völlig entrückte Personen.

Klgfter
1
8
Lesenswert?

sind sonderschulausflüge …

dzt aufgrund der covid-19 schulschutzmassnahmen verordnung nicht verboten ?

soeinen wandertag dollte der bürgermeister und /oder der landeshauptmann verbieten - es gäbe genügend hesetzl ansötze um das durchzuziehen !

und sonst 2g, maske und abstandsregel überprüfwn und vollziehen- abstrafen bei zuwiderhandelnden personen abkassieren !

oder genannte keine eier ?

imogdi
2
12
Lesenswert?

San de De..ertn

schon unterwegs in Klognfuart - mit an Spend'n Körberl für'n H.C. -

da Herberti is ah schon legal heraus'n noch seina COVID-ITIS,
de's oba eh nit gibb - sogga - ;-)))

Dos Wetta passt eh guat fia a richtige DEMO - viel Vergnügen biem Verkühlen!

bill60
3
16
Lesenswert?

Jeder

in Österreich lebende Mensch kann sofort eine gesetzliche Vorschrift nennen, die ihm nicht passt, die er aber trotzdem einhalten muss. Die Gesetze wurden von den vom Volk gewählten Vertretern erlassen und sind zu befolgen. Wenn jemand das nicht will soll er in bestimmte Länder in Afrika oder Asien auswandern, wo es mit der Vollziehung nicht so ernst genommen wird. In Österreich hat man sich an die Gesetze zu halten. Österreich soll Österreich bleiben und nicht zu einer Zone verkommen, in der jeder machen kann was er will. Dies gilt auch für die kommende Impfpflicht!!!

allack
8
2
Lesenswert?

Politiker

Und die vom Volk gewählten Vertreter brauchen sich an die von ihnen erlassenen Gesetze nicht halten? Alle haben mitgetanzt bei der "Spendengala". Die anderen "Kavaliersdelikte" möchte ich nicht aufzählen, da ich mir den Tag nicht verderben möchte.

future4you
3
24
Lesenswert?

Menschen, die beispielsweise in Weißrussland

auf die Straße gehen, um gegen eine echte Diktatur zu protestieren, zählen für mich zu den Heldinnen und Helden. Ihr, die Ihr da, in einer für die Gesundheit und ihr System sehr kritischen Zeit, johlend, Regeln brechend und mit (w)irren Vorstellungen, Ideen und Zielen, durch die Straßen zieht und dabei dem Virus noch in die Hände spielt, nein Ihr seid es nicht. Ihr vertretet nicht das Volk und Ihr bietet auch keine Lösung an, weil Ihr keine habt.Ihr wisst nicht einmal, was Diktatur ist, denn das weiß nur jemand, der sie erlebt (hat)!

HeWa66
5
26
Lesenswert?

Ich

würde dem Veranstalter sämtliche Kosten dieser Demo verrechnen.

Ist bei jeder Großveranstaltung so, also warum nicht hier auch?

Wenn für 10.000 gemeldeten Teilnehmern dementsprechend viel an Exekutivbeamte erforderlich sind, dann gibt's dafür die Rechnung präsentiert.

Für entstandene Schäden haftet der Veranstalter !

STEG
6
39
Lesenswert?

Sicherer Ablauf?

Da lachen die Hühner! So wird der Lockdown mutwillig verlängert! Es macht ja so viel Spaß, die Gesundheit vieler und unsere Wirtschaft zu ruinieren und keine Verantwortung zu übernehmen!

koko03
7
41
Lesenswert?

Spaziergang der Hirnlosen ...

.

samro
3
32
Lesenswert?

eine grosse tageszeitung

fragte unlaengst ob sich die derzeitigen impfgegener mit valneva impfen wuerden.

forumantwort: nein. denn dr wodrag hat schon gesagt da sind inhaltsstoffe drinnen das geht gar nicht.

wir werden mit tausenden ausreden bedacht und verar....t von dieser gruppe.

keine ausreden mehr. geht euch impfen!

samro
6
21
Lesenswert?

ich moechte eine frage an die

runde stellen:

die coronaleugner die ihr kennt sind das menschen die erfolgreich sind und fest im leben stehen? sich ihrem haus und habe widmen? wlche erfahrungen habt ihr?

ich habe gstern mit einer freundin geredet, koerpernahe dienstleistungen. fertig weil sie alles getan hat , alle kunden bis auf einen bei ihr geimpft sind und nun bangt sie wieder wie alles wird.

leider habe ich unter allen coronaleugner die ich kenne nicht wirklich einen der einen grossen fleiss hat im leben und nun endlich einen schuldigen, naemlich das virus und die reguerung schuld an ihrem desaster machen kann.

mich interessieren wirklich eure meinungen.

EvilC
1
15
Lesenswert?

Gute Frage samro...

... mich haben doch einige überrascht mit ihrer impfphobie und einstellung zu den massnahmen.
ein ehepaar das selbstständig ist, und es mit fleiss und verstand zu einem schönen vermögen gebracht sind die radikalsten die ich kenne. totalverweigerer, haben sogar in ihrem großen haus im ersten lockdown parties geschmissen und so ziemlich alles verweigert. ein weiterer impfgegner den ich kenn ist mein cousin. seine frau hat eine chronischen krebserkrankung. sie ist geimpft und er findet das reicht. mit allen hab ich immer wieder darüber gesprochen wie wichtig es ist das die durchimpfungsrate steigt. der erfolg: das ehepaar hat sich von der gesamten runde verabschiedet und mein cousin wird jeder unterhaltung untergriffiger. mir tut sein frau leid, sie hat angst und geht kaum ausser haus.
ich bin ratlos und auch zornig. ich dachte immer demokratie ist der wille der mehrheit, aber unsere regierung zeigt uns gerade, dass sie sich von einer aggressiven minderheit diktieren lässt. ein trauerspiel das ganze.

Klgfter
0
0
Lesenswert?

Ähnliche beobachtungen habe auch ich gemacht, teils fleissige und vermeintlich intelligente sind die schlimmsten.

mit weniger hoher bildung kannst mit vernüftigennargumenten teilweise sogarvüberzeugen, abber fakt is dasxman mit denen normal kommunizieren kann ohne zipft und untergriffen.

samro
1
12
Lesenswert?

stimmt alles

und auch ich bin am traurigsten zu shen weil auch ich kenne beispiele wie die krebskranke frau.

ein beispiel: risikopatienten, der mann coronaquerdenker. voriges jahr hat er ihr gesagt: corona ist ein lapperl und deine bedenken sind nur panik. trennen wir uns und vielleicht passts nach corona wieder.

so haelt man heute zusammen.
unsere gesellschaft hat zu viele egomanen und die krise deckt sie schonungslos auf.

man muss ratlos und zornig sein in dieser situation.

Oreidon
3
23
Lesenswert?

Selbst zur Schlachtbank

Naja der eine oder andere wird sich anstecken und 0,8% davon werden sterben.......

So kann man sein Dasein auch beenden.

samro
2
25
Lesenswert?

waehrend wir

um unsere gesundheit bangen und die unserer freunde und familien geht das kasperlthaeter weiter.

RonaldMessics
3
50
Lesenswert?

FPÖ missbraucht...

...das Volk, indem sie gegen die Gesundheit und den Mitarbeitern in den Krankenhäusern sind. Sie nimmt mindestens 99% der Bevölkerung in eine Geiselhaft die nur Schaden und Konflikt bereitet.

samro
2
31
Lesenswert?

das schoene ist dass

uns diese minder heit in geiselhaft nimmt und dann immer auch noch gross redet>" wir" " wir das volk"

und das ist eine frechheit.

jonny 123 at
4
37
Lesenswert?

Warnung

Kärntens Tierärzte sind mit Narkosegewehr und Coronaspritzen ausgestattet.

blackpanther
3
47
Lesenswert?

Da kommt wieder

dieselbe geistige Elite zusammen die schon in Wien gegrölt hat und der es offenbar im von ihr selbst verursachten Lockdown stinkfad ist. Am besten eine Beschränkung wie in anderen Ländern schon gehandhabt einführen, dass man den Wohnort nicht verlassen darf, außer für driftige Gründe wir Arztbesuch etc. Dann würden diese verantwortungslosen Demotouristen, die unser Land und unser Gesundheitswesen ruinieren, zumindest ausgesperrt sein, es kann ja jeder in seinem Wohnort demonstrieren. Aber die fühlen sich ja nur unter ihresgleichen im Schwurbler und Rechtsradikalenmilieu stark.

hfg
3
47
Lesenswert?

Gut so

und jetzt wieder alle Demonstranten vom Hubschrauber und von den Kanaldeckeln direkt die Genimpfung und die Chips einspritzen-G5 wird dann das übrige tun. Diese Wahnsinnigen und Realitätsverweigerer glauben ohnehin alles nur nicht das die Impfung nützt und nicht schädlich ist.

qualtinger
2
53
Lesenswert?

Schon mal nachgedacht, liebe Demonstranten ?

Im Laufe eures Lebens habt ihr bereits als Kinder Impfungen erhalten und euch später vielleicht für einen Urlaub eine solche oder Tabletten geben lassen. Wart ihr mal beim Arzt wurde euch bestimmt das eine oder andere Medikament verschrieben, das sicherlich ohne weiteres Zögern eingenommen wurde. Also denkt einmal intensiv darüber nach, was ihr eurem Körper bisher so bereits "gegönnt" habt und welche Argumente euch jetzt auf die Straße gehen lassen.

mahue
1
37
Lesenswert?

Manfred Hütter: Impfverweigerer

Wenn die Volksgesundheit auf dem Spiel steht, kann man Erwachsene, wenn sie es nicht freiwillig machen, zum Impfen verpflichten, sonst müssen sie mit Einschränkungen rechnen.
Diese Leute blockieren auch durch ihr Verhalten die Ausbildung unserer Kinder durch zu Hause lernen und schaden dem Familieneinkommen, weil ein Elternteil zu Hause bleiben muss (am Schlimmsten für AlleinerzieherInnen).
Dies hat auch gravierende Folgen für unsere Volkswirtschaft.

future4you
13
74
Lesenswert?

An alle Leugner und Demonstranten

ich hoffe, Sie haben sich den heutigen Beitrag von Report über das Corona-Erfolgsmodell Spanien und Portugal angeschaut. Was Sie betreiben ist unverantwortlich, unethisch, egoistisch und einfach nur dumm!!!!

 
Kommentare 1-26 von 57