Arbeitsunfall50-Jähriger schnitt sich mit Flex in Arm

Bei Arbeiten in einem Gastrobetrieb verletzte sich ein 50-jähriger Feldkirchner mit einer Flex. Nach Erstversorgung wurde der Mann ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Fuchs
 

Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen verletzte sich am Montag bei Arbeiten in einem Gastrobetrieb in Feldkirchen. Er rutschte beim Schneiden mit einer Flex ab und schnitt sich ins linke Handgelenk. Der Feldkirchner wurde nach Erstversorgung vom Rettungsdienst ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Kommentare (2)
Don Papa
1
0
Lesenswert?

Flex

Bei dem Werkzeug handelt es sich um einen Winkelschleifer! Flex war eine Firma die so etwas herstellt. Ebenso ist ein Schrack eigentlich ein Fehlerstromschalter.

Don Papa
0
1
Lesenswert?

Gute Besserung natürlich

Gute Besserung natürlich