HerzinsuffizienzKardiologen fordern Gratistests zur Früherkennung

Die Sterblichkeitsrate sei bei Herzinsuffizienz höher als bei Krebs, sagt Anna Rab, die Leitende Kardiologin des LKH Villach. Bundesweites "Disease-Management Programm" sei unbedingt erforderlich, betonen Experten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Früherkennung ist für Kardiologen eine Herzensangelegenheit © Jeanette Dietl - stock.adobe.com
 

Die Arbeitsgruppe Herzinsuffizienz (AG-Hi) in der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft fordert Gratistests zur Früherkennung von Herzschwäche. Angesichts von 250.000 an Herzschwäche leidenden Menschen in Österreich sei es zudem notwendig, eine "Disease-Management Programm" unter Berücksichtigung der regionalen Voraussetzungen umzusetzen, hieß es am Samstag in einer Aussendung der Gesellschaft.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen