Corona-ZahlenKlagenfurt hat jetzt die höchste Inzidenz in Kärnten

300 Menschen sind derzeit in Kärnten mit dem Coronavirus infiziert. Klagenfurt-Stadt weist die höchste Sieben-Tage-Inzidenz auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Teststation auf dem Neuen Platz wird gut angenommen © Helmuth Weichselbraun
 

Das Land Kärnten hat am Samstag die aktuellen Corona-Zahlen veröffentlicht (Stand Samstag, 9 Uhr): Aktuell sind in Kärnten 300 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In den vergangenen 24 Stunden wurden 33 Neuinfektionen gemeldet, 19 Patienten sind genesen. 17 Patienten müssen derzeit in den Spitälern behandelt werden, einer weniger als am Vortag. Zwei Patienten befinden sich auf der Intensivstation. Es wurde kein Todesfall gemeldet. Insgesamt sind in Kärnten bislang 822 Menschen an oder mit dem Coronavirus verstorben.

Kommentare (5)
XStoneX
8
9
Lesenswert?

Wen interessiert noch die Inzdenz…

… wenn so viele ohne nennenswerte Symptome sind? Die Intensivstationen sind kaum gefüllt. Das ist entscheidend.

eston
1
1
Lesenswert?

Geimpft?

epidemologisch sind Intensivzahlen entscheidend. Für die persönliche Gesundheit ist Impfung entscheidend

Ba.Ge.
0
1
Lesenswert?

Füllen sich aber täglich zunehmend.

Die Neuinfektionen sind insofern bedeutet, weil sie es ermöglichen, eine Grundlage für die Lage in einer oder zwei Wochen geben. Selten muss ein Infizierter sofort nach einer positiven Testung auf die Intensivstation.

archiv
15
6
Lesenswert?

Danke, Danke, Danke ,,,,,


,,, Herr Bürgermeister!

Machen Sie in dieser Stadt noch einige "Massen-Events" mehr und Klagenfurt übernimmt in Österreich die Spitze!

scherpa65
4
8
Lesenswert?

Archiv

Der Neid ist eine schwere Krankheit