Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit schwerem Atemschutz Feuerwehren rückten zu Kellerbrand aus

Fünf Feuerwehren wurden Samstagvormittag nach Bleiburg alarmiert. Sie konnten das Feuer rasch lokalisieren und unter Kontrolle bringen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch die FF Feistritz ob Bleiburg stand im Einsatz
Auch die FF Feistritz ob Bleiburg stand im Einsatz © FF Feistritz/Bleiburg
 

Sirenenalarm Samstag kurz vor 10 Uhr in Bleiburg. In einem Haus in Ebersdorf war es zu einem Kellerbrand gekommen. Alarmiert wurden die Freiwilligen Feuerwehren Feistritz ob Bleiburg, Bleiburg, St. Michael, Loibach und Replach.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen