Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Laut EU-Umweltagentur Klagenfurt hat die sauberste Luft

In einer aktuellen Studie der EU-Umweltagentur EEA landet Klagenfurt auf Platz 52 und ist damit die "reinste" österreichische Stadt. Die beste Luft gibt es im schwedischen Umea.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Woerthersee Sunrise (Woerthersee)
Laut EU-Umweltagentur beste Luftgüte-Stadt in Österreich: Klagenfurt © Johann Piber - stock.adobe.com
 

Graz ist bei der Luftgüte nach wie vor ein Sorgenkind in Europa. Auch im heurigen Winter war die Feinstaubbelastung in Graz am höchsten. Darauf machte bereits im ersten Quartal der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) aufmerksam. Seit Jahresbeginn, erklärte der VCÖ damals im März, war in Graz bereits an 14 Tagen zu viel Feinstaub in der Luft. Am zweithöchsten war laut VCÖ die Belastung in Klagenfurt, wo der Tagesgrenzwert an 10 Tagen überschritten wurde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

werb.masch1971
0
7
Lesenswert?

Echt jetzt

Na dann fahren wir halt einmal mit offenen Augen durch die Stadt.
Wo sind denn nur die Messstationen aufgestellt?
Stehen alle dort wo am wenigsten Verkehr ist und die sauberste Luft.
So kann man die Leute auch verarschen.