Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MöllbrückeLehrling geriet mit der Hand zwischen zwei Walzen

Ein 16-jähriger Lehrling einer Firma im Bezirk Spittal/Drau geriet am Mittwochnachmittag mit der Hand zwischen zwei Walzen einer sogenannten Rundmaschine.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Jürgen Fuchs
 

Am Mittwoch gegen 14.15 Uhr arbeitete ein 16-jähriger Lehrling einer Firma in Möllbrücke an einer sogenannten „Rundmaschine“, welche aus drei runden, aufeinanderliegenden Walzen besteht. Dabei führte er mit den Händen ein Lochblech in Richtung der Walzen, um es zu biegen, und geriet dabei mit der Hand zwischen zwei übereinanderliegende Walzen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren