Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtVon Vater aufgefunden: 23-Jähriger starb an Drogen

"Vergiftung durch Suchtmittel", lautet das Ergebnis der Obduktion, die auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchgeführt wurde. In Klagenfurt gab es damit heuer bereits vier Drogentote.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der 23-Jährige ist heuer bereits der vierte Drogentote in Klagenfurt
Der 23-Jährige ist heuer bereits der vierte Drogentote in Klagenfurt © (c) lovegtr35 - Fotolia (lOvE lOvE)
 

Ein 23-jähriger Mann wurde am Samstag in einer Wohnung in Klagenfurt von seinem Vater tot aufgefunden.

Da sich der Mann in einem Drogenersatzprogramm befand und es im Zimmer Hinweise auf Suchtmittelkonsum gab, wurde von der Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. Diese ergab als Todesursache eine Vergiftung durch Suchtmittel. Weitere Erhebungen werden geführt.

Der 23-Jährige ist heuer bereits der vierte Drogentote in Klagenfurt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen