Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ArnbachEinreise nach Österreich wurde mehr als 100 Italienern verwehrt

Die Grenze zwischen Italien und Österreich ist noch immer nicht frei passierbar, betont die Polizei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
An der italienisch-österreichischen Grenze wird kontrolliert © Kasupovic
 

Am Samstag wurden im Zuge der Einreisekontrollen an der Binnengrenze in Arnbach außerordentlich viele Personen ohne Einreisegrund an der Grenze abgewiesen. Bis Samstag, 15.30, wurde die Einreise laut Polizeiinspektion Silian 101 Italienerinnen und Italienern verwehrt. Denn es gibt immer noch durch die Corona-Pandemie bedingte Auflagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen