Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vier Verletzte auf der B 100Auto bei Kollision auf nachfolgenden Pkw geschleudert

Schwerer Verkehrsunfall auf der Drautalbundesstraße in Molzbichl. Drei Feuerwehren, zwei Rettungshubschrauber und weitere Retter und Polizisten im Einsatz.

Großeinsatz am Unfallort
Großeinsatz am Unfallort © FF Molzbichl
 

Gegen 13.30 Uhr war ein 66-jähriger Lenker am Dienstag mit seinem Pkw auf der Drautalbundesstraße (B 100) von Villach kommend in Fahrtrichtung Spittal/Drau unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Molzbichl kollidierte der Wagen, aus bislang unbekannter Ursache, frontal mit einem auf der Gegenfahrbahn, zum Linksabbiegen stehenden Auto einer 26-jährigen Frau.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen