Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mehr Hilfe gefordertImmer mehr Jugendliche leiden an psychischen Erkrankungen

Das SOS-Kinderdorf nimmt den "Tag der Gesundheit" zum Anlass, um auf die Situation von Jugendlichen aufmerksam zu machen. Ruf nach Aufbau einer Übergangspsychiatrie, flächendeckender Therapie auf Krankenschein und Förderung digitaler Therapieangebote wird laut.

Immer mehr junge Menschen leiden an ernsten psychischen Erkrankungen (Sujetbild)
Immer mehr junge Menschen leiden an ernsten psychischen Erkrankungen (Sujetbild) © Jrgen Flchle - Fotolia
 

Das SOS-Kinderdorf nimmt den "Tag der Gesundheit" am 7. April zum Anlass, um auf die Situation von Jugendlichen aufmerksam zu machen. Die psychische Verfassung von Jugendlichen sei nämlich dramatisch. "Immer mehr junge Menschen leiden an ernsten psychischen Erkrankungen. Sie brauchen Hilfe – rasch, professionell und leistbar“, sagt Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren