Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Carli auf WanderschaftIm Kanaltal ausgerissener Kater schaffte es bis Villach

Ein Suchaufruf auf Facebook führte zu dem Ausreißer. Eine Villacherin hatte den Kater bei sich aufgenommen. An der Grenze zu Italien wurde er schließlich wieder seinen Besitzern zurückgegeben.

Auch Carli war sichtlich froh, wieder in seiner gewohnten Umgebung zu sein
Auch Carli war sichtlich froh, wieder in seiner gewohnten Umgebung zu sein © KK/Facebook Macor
 

Die Freude war riesengroß, als die Italienerin Sara Macor am 8. März nach drei Wochen großer Ungewissheit Kater Carli wieder in ihre Arme schließen konnte. Doch von Anfang an: Der achtjährige schwarz-weiße Kater lebt in Pontebba, im Kanaltal, bei Macors Eltern. Eines Tages war Carli spurlos verschwunden. "Die Aufregung war sehr groß", erzählt Raimondo Domenig, Macors Schwiegervater.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren