Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtTrio schlug auf Kinderspielplatz 21-Jährigen nieder

Mehrere Tage lang attackierten drei junge Männer einen 21-jährigen Klagenfurter durch Faustschläge. Dann entschloss er sich, diese doch anzuzeigen. Einer der Täter wurde verhaftet.

© APA/LUKAS HUTER
 

Am Mittwoch gegen 21.00 Uhr schlugen drei Klagenfurter im Alter zwischen 20 und 22 Jahren einem 21-jährigen Bekannten aus dem Bezirk St. Veit/Glan in einer Wohnung in Klagenfurt ins Gesicht. Das Trio drohte dem 21-Jährigen mit dem Umbringen, sollte er die Körperverletzung zur Anzeige bringen. Am Donnerstag gegen 11 Uhr kam es zu einer neuerlichen Körperverletzung der drei Beschuldigten gegenüber dem 21-jährigen, wobei sie ihn in verabredeter Weise im Bereich eines Kinderspielplatzes in Klagenfurt durch einen Faustschlag am Körper verletzten, worauf sich der 21-jährige zur Untersuchung ins Klinikum Klagenfurt begab.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen