Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpittalAus Geldsorgen Spielfiguren gestohlen und weiterverkauft

Eine 32-jährige Spittalerin wurde bei einem Diebstahl in einem Kaufhaus ertappt. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Beamten bei einer Nachschau weitere Spielfiguren sicher.

Sujetbild
Sujetbild © rosinka79 - stock.adobe.com
 

Eine Spittalerin steht im Verdacht, am 6. Februar sowie am 10. Februar in einem Kaufhaus in Spittal an der Drau insgesamt 41 Spielfiguren zu einem Stückpreis von je 14,99 Euro gestohlen zu haben. Die 32-Jährige soll die Figuren in weiterer Folge im Internet verkauft haben. Beim zweiten Diebstahl wurde die Frau ertappt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen