Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Transit-KontrollenStau-Gefahr bei Einreise: Behörde wendet sich ans Ministerium

Durch neue Einreiseverordnung für Lkw-Lenker könnte es zu längeren Kontrollen kommen. Erhöhtes Verkehrsaufkommen aufgrund der Brenner-Sperre verschärft Situation. Bernd Riepan, Bezirkshauptmann von Villach-Land, hat sich an das Ministerium gewandt: "Wir wollen keine langen Staus."

Archivbild
Archivbild © KLZ/Weichselbraun
 

Die Einreise-Verordnung ist erst ein paar Tage alt. Dennoch bereitet sie in der Bezirkshauptmannschaft (BH) Villach-Land Kopfzerbrechen. „Was den Transit betrifft, so müssen wir jeden Lkw-Lenker fragen, wohin er fährt“, sagt Bezirkshauptmann Bernd Riepan. Danach muss geprüft werden, welche Einreisebestimmungen für die entsprechenden Länder gelten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren