Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronavirus in KärntenWie geht es mit den Impfungen weiter?

Alle 76 Kärntner Heime gelten derzeit als "durchgeimpft", knapp 25.000 haben sich für die Impfung der Über-80-Jährigen, die nicht in Pflegeheimen wohnen, angemeldet und kommende Woche soll die neue Plattform des Landes, mit welcher sich jeder zur Impfung anmelden kann, online gehen.

© APA/Patrick Pleul
 

In Kärnten sind in allen 76 Heimen alle Bewohner und Bewohnerinnen sowie alle Beschäftigten, die das wollten, mit der sogenannten Grundimmunisierung versorgt, teilte das Bundeskanzleramt mit.

Kommentare (4)
Kommentieren
CuiBono
1
4
Lesenswert?

Anmeldeplattform = Sicherheitsrisiko!

Ich hab jetzt mal die Anmeldeplattform aufgerufen.
Es kam NICHT wie erwartet eine Info, dass die Plattform noch nicht aktiv ist.

NEIN, es kam diese Info meines Browsers :

Warnung: Mögliches Sicherheitsrisiko erkannt
quote:
Firefox hat ein mögliches Sicherheitsrisiko erkannt und www.kaernten-impft.ktn.gv.at nicht geladen. Falls Sie die Website besuchen, könnten Angreifer versuchen, Passwörter, E-Mails oder Kreditkartendaten zu stehlen.

Was können Sie dagegen tun?

Am wahrscheinlichsten wird das Problem durch die Website verursacht und Sie können nichts dagegen tun. Sie können den Website-Administrator über das Problem benachrichtigen.
unquote

DAS fängt ja gut an!

Alfred65
8
2
Lesenswert?

Priorisierung für Dienstleistungen im Ausland

Unbedingt notwendig ist eine Priorisierung der Impfung für aktive Berufstätige, die beruflich auch Reisen in die Nachbarländer unternehmen müssen. Es ist anzunehmen, dass fehlende Impfungen Reisemöglichkeiten einschränken oder den Zutritt zu Kunden unmöglich machen.
Wenn man weitere Härtefälle verhindern will, dann bitte ich Das in den Impfplänen unbedingt zu berücksichtigen.

viola68
0
1
Lesenswert?

Nix

Komm nicht rein......

Amadeus005
3
9
Lesenswert?

Neue PlatformIn den Startlöchern

Scheint ein tiefes Loch zu sein.
404 nennt es sich.