Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die Ältesten zuerstImpfkoordinator versichert: "Jeder Kärntner kommt dran"

Alle, die sich gegen Covid impfen lassen wollen und jünger als 80 Jahre sind, bittet Heimo Wallenko um Geduld. Ab Frühjahr werde man sich elektronisch anmelden können, sagt der Landesimpfkoordinator.

Zuerst die Ältesten, danach die Jüngeren
Zuerst die Ältesten, danach die Jüngeren © APA/LPD/Oskar Höher
 

Viele über 80-Jährige, die sich impfen lassen wollen, müssen noch warten. Wann kommen jüngere Kärntner dran?
HEIMO WALLENKO: Jeder kommt dran, alle sind in einer virtuellen Warteschleife. Wir werden derzeit von Anfragen überschwemmt. Daher bitte nicht nachfragen, wann Sie drankommen! Phase 1 ist durchgeplant, wir brauchen einige Wochen, um sie abzuarbeiten. Wir vergeben derzeit keine weiteren Termine. Es wird ab Frühjahr eine elektronische Anmeldeplattform auf Landesebene geben.

Kommentare (9)
Kommentieren
dude
0
2
Lesenswert?

Man sollte nicht immer alles so negativ sehen!

Ein guter Anfang wurde gemacht und es geht gut weiter!
Wenn ALLE Kärntner in einer Woche geimpft werden sollten, brauchen wir chinesische Verhältnisse! Und die will keiner von uns haben!
Ich war heute mit meiner Mutter bei der Impfung in Klagenfurt. Es war alles bestens organisiert! Es ging schnell und ohne Wartezeiten dahin, die Helfer waren freundlich und kompetent! Besser geht's nicht! Nach 25 min. waren wir fertig. Und dies inklusive einer 15-minütigen Sicherheits-Wartezeit nach der Impfung. In dieser Zeit wurde den alten Menschen Mineralwasser, Traubenzucker, Bananen und Müsliriegel angeboten!
Danke an alle Mitarbeiter des Impfteams! Ihr macht eine grossartige Arbeit!

Peterkarl Moscher
1
11
Lesenswert?

Herzliches Dankeschön !

Wir waren heute mit 2 Personen ( 90 und 97 Jahre alt ) in Spittal/ Drau bei der
GKK bestellt. Super geordnete Abwicklung mit freundlichen Mitarbeitern.
Herzlichen Dank für die super Betreuung.

ah
4
15
Lesenswert?

Ernsthaft?

Fuer die kleine Gruppe der 80-jaehrigen dauert es noch Wochen??? Wenn solche Experten an der Planung beteiligt sind dauert es noch bis 2025 bis Kaernten durchgeimpft ist...

umo10
6
10
Lesenswert?

Jeder kommt dran

Ja, aber mit welchem Cocktail? Das indische Serum soll 50% wirksam sein. d.h. Jeder 2.te bekommt es trotzdem. Es ist einfach saugefährlich mit Viren zu experimentieren! Sobald es merkt, dass es attackiert wird, ändert es die Strategie. Deshalb: keine halben Sachen! AstraZeneca nur 70%. Man hat echt das Gefühl, die Natur reguliert gerade.

umo10
7
20
Lesenswert?

mRNA ist der Mercedes unter den Impfstoffen

Fürs Fußvolk bleibt nur der Trabi.

mimilucki
7
7
Lesenswert?

Gegen Bezahlung

Vielleicht kommt es so, wie in unserem gesamten Gesundheitswesen : gegen Bezahlung gibt es den besseren Impfstoff.
Ich hätte gerne eine Impfung, aber wenn ich mich schon impfen lasse, dann mit einem möglichst wirksamen Impfstoff, sonst lass ich es bleiben. Und bezahlen will ich ihn auch nicht.

fwf
2
12
Lesenswert?

Alle kommen dran ?

Wie das, wenn der Lieferant die eh schon zu geringen Mengen kürzt ???

mimilucki
2
14
Lesenswert?

Mehr Geld

Wahrscheinlich geht der Impfstoff dort hin, wo mehr dafür bezahlt wird als in der EU.

gonde
2
30
Lesenswert?

Bei dem Tempo, in welchem Jahr?

.