Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Schützenhöfer-VorstoßLandeshauptmann Kaiser gegen allgemeine Impfpflicht

Bei gewissen Berufsgruppen müssten Experten entscheiden, so der Kärntner Landeshauptmann. Auch Kärntens ÖVP-Chef lehnt Schützenhöfer-Idee ab.

Im Rahmen der Massentests in Kärnten ließ sich am Samstag auch Landeshauptmann Peter Kaiser testet
Im Rahmen der Massentests in Kärnten ließ sich am Samstag auch Landeshauptmann Peter Kaiser testet © APA/GERD EGGENBERGER
 

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) hat am Sonntag für Bewusstseinsbildung statt einer allgemeinen Impfpflicht plädiert. "Ich bin nach wie vor dafür, dass sich die Bevölkerung freiwillig für oder auch gegen eine Corona-Impfung entscheiden können soll", sagte er auf den Vorstoß des steirischen Landeshauptmanns Hermann Schützenhöfer (ÖVP). Damit diese Entscheidung möglichst objektiv sei, brauche es umfassende und transparente Information, so Kaiser.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

HASENADI
1
1
Lesenswert?

Die hochkochende Debatte...

bez. der Corona-Impfung unterscheidet sich von unseren bisherigen Impf-Erfahrungen insoweit, dass es zum aktuell entwickelten Serum keinerlei Erkenntnisse zu Langzeitwirkungen, ev. Folgeschäden gibt. Bei allen bisherigen Impfstoffen, gegen Kinderkrankheiten, Hepatitis A, B, Tropenkrankheiten oder "gewöhnliche" Grippeerkrankungen konnte die Wissenschaft auf langjährigen Erprobungsphasen aufbauen. Bei der Corona-Impfung handelt es sich quasi um einen Sprung in unbekannte Gewässer, kann gut gehen, kann aber auch fatal enden. Bewunderung für alle Menschen, die das Risiko in Kauf nehmen und schon mit heutigem Wissensstand und allen Fragezeichen bereit sind, sich sofort impfen zu lassen. Ihnen, als freiwillige Probanden, gebührt irgendwann als die rettenden Helden im Kampf gegen die Pandemie der Dank der Gesellschaft, hoffentlich...
Trotz der überwältigenden Erfolge traditioneller Impfungen gibt es in liberalen Demokratien bis heute keine ImpfPFLICHT. Eine solcher Vorstoß beim Corona-Serum würde einem parlamentarischen Antragsteller vom VGh höchstwahrscheinlich um die Ohren geschmissen werden. (Bleiben Sie besser in Deckung, Herr LH!)

helmutmayr
7
7
Lesenswert?

Was hat

die von Messias aus dem, in einer Pressestnde wo er unter Druck stand, aus dem Ärmel gebeutelte Massenteststragie gebracht: Nichts. WENIGE GINGEN HIN.
Eine, wenn strukturiert durchgeführte Aktion, sinnvolle Aktion, letztendlich politisch verschissen.
Die türkisen werden auch die Impfung verscheissen.
Aufklärung gegen Autokratie.
Ich lasse mich Impfen. Aber nur wenn es nicht diktatorisch angeordnet wird.
ÖDR nach dem Muster DDR, nur rechts herum, braucht keiner.

Pelikan22
1
0
Lesenswert?

Wer ordnet denn an?

Soviel Hirnschmalz wirst wohl selber haben, dass'd woaßt was zum tuan is.. Für mi is die Impfung wia a Freifahrtschein. Ohne Impfung Hausarrest mit Fußfessel. Du stellst ja sonst a G'fahr für dei Umgebung dar!

GordonKelz
2
3
Lesenswert?

Sage jetzt schon, dass bei den Impfungen

gegen Corona, es diese "Müdigkeit "wie bei den Antigentests nicht geben wird!
Eine Impfung gegen Corona wird schon erwartet, damit das Leben wieder normalisiert wird und das Leiden auf Intensivstationen und das Sterben aufhört!
Gordon Kelz

chbinter
4
3
Lesenswert?

Si tacuisses ........

Befinde diese nichtssagenden Kommentare der "hohen Politik" für vollkommen überflüssig!!!!!

Pelikan22
27
7
Lesenswert?

Jeder, der sich nicht impfen lässt .....

gibt seinen Reisepass ab! Claro? Wie war es denn mit der Ipfung gegen Kinderlähmung? Mach ma dieselbe Lösung!

Hazel15
7
13
Lesenswert?

Reisepass

Für was braucht man in der EU einen Reisepass. Und wenn ich in ein Land außerhalb der EU reisen will, wird nicht Österreich bestimmen, sondern das jeweilige Land, in das ich einreisen will. Da ich privarversichert bin, zahl ich sowieso meine Behandlungen selber. Übrigens, die Impfung gegen Kinderlähmung war und ist selbstverständlich FREIWILLIG!!

Pelikan22
1
2
Lesenswert?

Js heute!!!!

Heut gibts die Krankheit nimmer - ist prachtisch ausgerottet. Wennst aber nach Somalia willst, brauchst die Pockenimpfung. Muss im Impfpass eingetragen sein.

Pelikan22
0
2
Lesenswert?

Hazel, Hazel ....

Allein wennst nach Slowenien - sprich Maribor - fahren willst, brauchst an Pass, geschweige nach Kroatien. Wenn man aber in Hintertupfing seinen ordentlichen Wohnsitz nicht verlässt, brauchst so a Dokument natürlich net!

erstdenkendannsprechen
0
8
Lesenswert?

und ein nicht zugelassener impfstoff wurde in österreich bei kinderlähmung verwendet (er wurde dann zugelassen):

Schon vor der Zulassung wurde diese Impfung in Österreich eingeführt und von der Bevölkerung sofort angenommen. Gab es in Österreich zwischen 1946 und 1961 noch 12.620 Erkrankungs- und 1.426 Todesfälle, so erkrankten im Zeitraum 1962 bis 1980 nur mehr 37 Österreicher an Kinderlähmung, bei sechs verlief die Erkrankung tödlich, zuletzt 1973.

Pelikan22
1
1
Lesenswert?

Ist doch klar!

Die meisten hatten damals Zucker Entzugserscheinungen. Das war angenehm und heute das "Jaukerl" tut halt a bissl weh.

Pelikan22
22
12
Lesenswert?

Is do ganz einfach!

Wer net g'impft is, zahlt sei Behandlung selber. Und wenn er pleite is, dann war's dann eben!

Pelikan22
1
2
Lesenswert?

Der Otto maximale, den ich sehr geschätzt habe, ....

würd sich jetzt gerne impfen lassen. Aber ..... zu spät!

carlottina22
8
13
Lesenswert?

Sie sind

wohl ein Verfechter der ganz einfachen Lösungen und gegen jeden vernünftigen Diskurs. Zum Glück geht es nicht so, wie Sie sich das vorstellen.

Pelikan22
1
2
Lesenswert?

Natürlich nicht!

Man muss vorher den Löffel abgeben!

ModellR2d2
0
4
Lesenswert?

Wie

schaut dann ihre komplexere Lösung aus um eine Rückkehr zu einem normaleren Leben zu kommen?

Isidor9
23
15
Lesenswert?

Der Schützenhöfer hat E... äh Mut

Natürlich gehört die Impfpflicht her,sie kommt ohnehin durch die Hintertür. Auch wenn Leute wie der betuliche Herr Kaiser populistisch den Leuten nach dem Maul redet. Respekt und Hochachtung dem steirischen Landeshauptmann!

lucie24
1
2
Lesenswert?

Der Steirer

hat keinen Respekt verdient. Mit dem Strom schwimmen ist einfach.

kritiker47
1
1
Lesenswert?

Aber Lucie,

ist das "mit dem Strom" schwimmen ? Ihre Sicht der Dinge scheint nicht gerade "richtungsweisend" zu sein. Wenn der Impfstoff als geeignet und gesichert bestätigt wird und sich Einige als justament nicht impfen lassen, kann man Solche zu Glück zwingen. Ausdrücklich zum Schutz der Gesundheit des Volkes, oder nicht ?

Kariernst
20
23
Lesenswert?

Wer ist dieser Herr

Hat ihn die Pharmaindustrie gebeten Stimmung für eine Impfplicht zu tätigen oder ist er ein Experte für Viren. Fakt ist und ich bin kein Corona Leugner das ich selber entscheiden möchte den diese auf den Markt gebrachten Stoffe wurden ungenau erprobt es gibt keine Transparenz und ein Anbieter rät schon selbst von einer Impfung ab denn es sind
Nebenwirkungen aufgetreten besonders für Allergiker. Oder will er jeden der raucht oder trinkt zwangsläufig eine Entziehung verordnen was soll das denn bitte. Werden wir alle gegeneinander ausspionieren wer gesund lebt und wer weniger und givt es dann dafür auch irgendwie eine Zwangsverordnung

erstdenkendannsprechen
1
9
Lesenswert?

die pharmaindustrie

verdient langfristig mehr, wenn sich weniger menschen impfen lassen.

alfjosef
6
12
Lesenswert?

Dr. Peter Kaiser immerhin der Landeshauptmann von Kärnten!

Dieser Herr ist immerhin der Landeshauptmann von Kärnten!
Impf-"Pflicht" kann fatale Folgen für die Republik haben!
Aus Pflicht kann Haftung entstehen. Darum geht es also.
Selbst entscheiden können wir alle immer noch selbst!

alfjosef
7
16
Lesenswert?

Immerhin der Landeshauptmann von Kärnten!

Das ist immerhin der Landeshauptmann von Kärnten!
Impf-"Pflicht" kann fatale Auswirkungen für den Gesetzgeber, also die Republik Österreich haben.
Aus Pflicht entsteht bekanntlich Haftung!
Also, darum geht es ua.! Selbst entscheiden können wir alle noch immer selbst!